80 Jahre zuvor

Die Geschichte von Eckerle Maler & Ausbau GmbH

1939

gründete Fritz Eckerle einen Malerbetrieb. Nachdem zunächst zwei Geschäftsräume angemietet worden waren, zog der Malerbetrieb bald in das eigene Haus in der Yburgstr. 48.

Hier wurde ein Ladengeschäft mit Verkauf von Farben, Tapeten und Malerbedarf angegliedert.

1977

übernahm der Sohn Rudi Eckerle, Maler- und Lackierermeister und staatlich geprüfter Gestalter mit seiner Frau Eva-Maria Eckerle den Betrieb und baute ihn kontinuierlich aus.

1997

zog der Betrieb in die neu erbauten Büro- und Geschäftsräume in die Dr.-Rudolf-Eberle-Str. 33 um.

2007

wurde die Malerwerkstätte Rudi Eckerle Verwaltungsgesellschaft gegründet, der Betrieb veräußert und seit 2016 von Manuel Eckerle als Betriebsleiter mit über 20 Mitarbeitern geführt.

2016

Manuel Eckerle übernimmt die Betriebsleitung für Heinrich Schmid an dem Standort Baden-Baden / Steinbach.

Der Standort wird innerhalb eines Jahres auf die doppelte Betriebsgröße erweitert.

2021

Heinrich Schmid beschließt alle andersnamigen Firmen umzubenennen,  Manuel Eckerle startet in die Selbstständigkeit

Maler und Ausbau.JPG